Solaranlagen-Tipps.de » Solarpark Lieberose – Größtes Sonnenkraftwerk Deutschlands eingeweiht

Solarpark Lieberose – Größtes Sonnenkraftwerk Deutschlands eingeweiht

Am 20. August wurde der größte deutsche Solarpark auf dem geschlossenen Truppenübungsplatz Lieberose nahe Cottbus feierlich eingeweiht und nahm seinen Betrieb auf. Gemeinsam haben Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) und Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) im Dorf Turnow-Preilack die Solaranlage gestartet. 

Die Baukosten für den Solarpark Lieberose beliefen sich laut dem Unternehmen juwi Holding AG auf 160 Millionen Euro. Die Leistung des Solarkraftwerks liegt bei 53 Megawatt. Die gigantische Anlage wird im Dezember fertig aufgebaut sein.

Es werden insgesamt 700.000 Dünnschichtmodule verbaut, die umweltfreundliche Energie generieren. Der US-Solarkonzern First Solar liefert die Dünnschichtmodule. Nach Angaben der juwi Holding AG wurden bereits schon 66 Prozent der Module installiert. Sobald die Fertigstellung des Solarparks erfolgt ist wird er 35.000 Tonnen CO2 einsparen und über 15.000 Einfamilienhäuser mit Solarstrom versorgen können.

Laut Bundesverkehrsminister Tiefensee hat Ostdeutschland einen technologischen Vorsprung in der Solarwirtschaft. Die Solarindustrie gewinnt in Ostdeutschland wirtschaftlich immer stärker an Bedeutung und entwickelt sich zu einem wichtigen Arbeitgeber.

Artikel kommentieren